Taine, Hippolyte: Die Entstehung des modernen Frankreich


Neu

Taine, Hippolyte: Die Entstehung des modernen Frankreich

Artikel-Nr.: 98 Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
128,00
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand

Neben der industriellen Revolution bezeichnet die politische der Franzosen eine Kulturschwelle, als "große" ist sie Menetekel, Prophetie und schreckliche Erfüllung zugleich. Der vielberufene "Zivilisationsbruch", der hier erstmals erscheint, impliziert fast alle Momente totalitärer Herrschaft. Wie aber konnte der "Block" von 1789-99 zum Gründungsmythos werden, Aufklärung und Terror zum Regulativ unserer Welt? Zwischen Masse und Einzelnem, Anarchie und Despotismus oszilliert die totalitäre Moderne, so faßte auch Hippolyte Taine ihr Prinzip. Sein Revolutionswerk behauptet sich bis heute in der Forschungsgeschichte. Im Gegensatz zu anderen populären Darstellungen der Französischen Revolution - von Adolphe Thiers, Jules Michelet oder Alphonse Aulard - stellte sein Werk den Sinn der Revolution radikal in Frage.

1875-93 publizierte Hippolyte Taine (1828-93) seine "Entstehung des modernen Frankreich", eine in Konzeption und Ausführung gewaltige Studie zu sechs Bänden, ein klassisches Werk seines Jahrhunderts. Sein Werk suchte die Gründe freizulegen. Es tut dies dreiteilig, beginnt beim Ancien Régime, entfaltet den mittleren Verlauf der Revolution, die letzten Bände widmen sich Napoleon und seinem Staatsneubau. Das weniger dem klassischen Historismus verpflichtete als strukturgeschichtlich gearbeitete Werk wirkt modern durch massive Einbeziehung sozial-, wirtschafts- und kulturgeschichtlicher Fakten. Exorbitant die Quellenbasis und meisterhaft die Darstellung.

Vollständige Ausgabe in sechs Bänden in Kassette. 1652 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung, Format 15 x 24 cm. Vorbestellpreis bis zum 31.10.2018 128,00 €, danach 168,00 €.

ISBN 978-3-936345-98-8. Erscheint am 15.11.2018 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Verlagsprogramm, Startseite