Seneca, Lucius Annäus: Philosophische Schriften


Seneca, Lucius Annäus: Philosophische Schriften

Artikel-Nr.: 95
49,80
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


Seneca schrieb aus der Fülle des Lebens heraus. Er war kein blasser Theoretiker; er kannte sein Gebiet und hat seine Lehren, trotz mancher spöttischer Anzweiflung seiner Zeit, nicht nur selbst gelebt, sondern – ein bewußtes Gegenstück zu Sokrates – sogar mit dem Tode besiegelt. Dieser Märtyrernimbus verlieh seinen Werken einen besonderen Glanz; er erhöhte die Lebenswärme, die von ihnen ausstrahlte, und prägte durch das konkrete Beispiel mit überzeugender Eindringlichkeit ein, was ohne diesen heroischen Abschluß vielleicht etwas mehr „Literatur“ geblieben wäre. Nächst diesem bewiesenen Gehalt seiner Schriften ist es wohl vor allem die Universalität ihres Verfassers, die fesselt und interessiert. Seneca stand nicht nur in der Fülle, sondern auch auf den Höhen des Lebens. Ein Redner, Staatsmann, Dichter, Naturforscher, Philosoph, ein viel gereister, seine Güter sorgsam verwaltender Landedelmann, all das einte sich in seiner Person und bot seinem glänzenden Geist die mannigfaltigsten Gebiete, um sich allerorten vollendet zu betätigen. Geboren im Kulminationspunkt einer der größten weltgeschichtlichen Epochen, ward er von der Woge des Glücks sogar bis an die Spitze seiner Mitwelt getragen. Seneca regierte in Wahrheit eine Anzahl Jahre das römische Reich und hielt in seinen Händen die ganze Gewalt und Machtfülle, die sonst nur der kaiserlichen Würde zustand. Hier wurde Platos Ideal lebendig; der Philosoph saß zwar nicht auf dem Throne, aber die Funktionen der Herrschaft waren ihm in Vertretung übergeben, und die Welt hat sich über dies Experiment nicht zu beklagen gehabt.

451 Seiten, Geb. 16 x 24 cm € 49,80

ISBN 978-3-936345-95-7

Diese Kategorie durchsuchen: Verlagsprogramm