Wieland, Wolfgang: Die Diagnose – Überlegungen zur Medizintheorie


Wieland, Wolfgang: Die Diagnose – Überlegungen zur Medizintheorie

Artikel-Nr.: 48
14,80
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


"Alles Handeln, auch das Handeln („Praxis“) des Arztes, bleibt eingebunden in die nie aufzuhebenden Begrenzungen der Umstände – der „Behandlungs“-Situation des Patienten und auch des Arztes, etwa der ihm gerade zur Verfügung stehenden Instrumente. Der Kampf in der medizinischen Kultur – erinnert sei an C.P. Snows „Two Cultures“ – findet inzwischen aber auch in allen geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern innerhalb der Fachkulturen statt: angefangen in der alten Leitwissenschaft Philosophie zwischen „analytischer“ Philosophie (mit ihren Urklassikern Frege und Wittgenstein bis zu Popper und Hans Albert) und der um „Rehabilitierung“ (Manfred Riedel) bemühten „praktischen Philosophie“ – in Deutschland in den Jahren nach 1945 repräsentativ vertreten durch Joachim Ritter und seine Münsteraner Schule. Der heute wohl bedeutendste Kopf der praktischen Variante ist für mich der Nachfolger Hans-Georg Gadamers auf dessen Heidelberger Lehrstuhl, Wolfgang Wieland. Für unser Thema, den Streit der Kulturen innerhalb der Medizinwissenschaften, ist er ein unübertroffener Kenner und Kronzeuge. Verzweifelt über die Umstände, unter denen er während der 68er Jahre den Pflichten seines damaligen Marburger Ordinariats nachkommen mußte, absolvierte er, mit dem Hintergedanken des Ausstiegs aus der Universität, neben tadelloser ­Erfüllung seiner Ordinariatsverpflichtungen ein komplettes Medizinstudium. Das Ergebnis war – für viele Mediziner ein Kultbuch – das kleine Meisterwerk ­ „Diagnose“, eine Beschreibung dessen, was der Arzt eigentlich tut, wenn er eine Diagnose stellt, und der Gefährdung ihrer ganz an die Beobachtungsfähigkeiten des Arztes gebundenen Aufgabe durch ihre Überwucherung durch die ­ Wunderangebote der modernen, quantifizierenden Apparatediagnostik." Wilhelm Hennis

214 Seiten, 10,8 x 16,8 cm. Geb.

ISBN 978-3-936345-48-3

Diese Kategorie durchsuchen: Verlagsprogramm